Bauernhofurlaub am Gardasee

Bauernhöfe mit Ferienbetrieb - Ferienhöfe rund um den Lago di Garda

 

Als "Agriturismo" wird in Italien das bezeichnet, was bei uns "Urlaub auf dem Bauernhof" heißt.

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist für viele etwas ganz besonderes. Besonders Kinder sind meist von Bauernhöfen begeistert und finden es einfach toll sich in mitten von vielen Tieren aufhalten zu können und diese im ganz normalen Bauernhofalltag zu erleben.

Für den Familienurlaub mit Kindern sind Unterkünfte wie Bauernhöfe, Ferienhöfe und Agriturismo (Bauernhof) am Gardasee ideal geeignet, sei es wegen der naturnahen Lage mitten in der Natur, der Tiere oder des guten Essens wegen.

Auch am Gardasee (Lago di Garda) ist diese Form des Urlaubs möglich, wobei "Agriturismo" über den üblichen Begriff Bauernhof hinausgeht, denn traditionell kann man auf fast allen Agriturismo auch die traditionelle Landesküche genießen. Zudem werden häufig Ausflüge und Freizeitbeschäftigungen angeboten.

Urlaub am Bauernhof am Gardasee

Urlaub am Bauernhof - Finden Sie hier Ferienhöfe, Bauernhöfe und Agriturismo für Ihren Urlaub mitten in der Natur am Gardasee.

Agriturismo & Urlaub am Bauernhof am Gardasee

 

Ferien & Urlaub auf dem Bauernhof am See...

Unter dieser Bezeichnung kann, wie auch anderswo, am Gardasee alles gemeint sein:

von der einfachen Unterbringung in der ehemaligen Dienstbotenkammer über dem Kuhstall, was für Vollerwerbsbauern heutzutage ein willkommener Nebenverdienst ist, bis hin zum gehobenen Angebot auf einem Landgut, was um den Lago di Garda herum am ehesten zu finden ist.

"Agriturismo" hat sich mittlerweile zu einem eigenen touristischen Erwerbszweig gemausert und so kann auf diesem Sektor alles vom Übernachten auf einem Weingut bis zum Wellness-Urlaub gebucht werden.

Nicht direkt am See, sondern abgelegen, im Schnitt 10 bis 20 Kilometer ins Innenland hinein, beispielsweise im Weinbaugebiet Valpolicella sind solche Höfe und Landhäuser zu finden. Beliebt ist der Urlaub auf Weingütern, bei der die Weinprobe selbstverständlich dazu gehört.

Familien mit Kindern neigen eher zu den traditionellen Bauernhöfen mit Kühen, Schweinen und den, oftmals gerade wegen der Touristen gehaltenen, Pferde. Selbst hier haben sich manche Höfe im Bereich des Lago di Garda schon so sehr auf den Tourismus eingestellt, daß der hauseigene Schwimming-Pool fast schon als Standart bezeichnet werden muss.

Auf den Bauernhöfen gibt es oft kleine kuschelige und gleichzeitig modern eingerichtete Ferienwohnungen und Appartements für Familien mit Kindern, wo Sie sich so richtig wohl fühlen können.

Oft bieten die Bauernhöfe auch Wanderungen, Reitausflüge oder Radtouren sowie Ausflüge in die Umgebung an.

Etwas einfachere Unterkünfte findet man im gebirgigen Teil um den Monte Baldo, dort wurden einstige Almhütten der Senner für den touristischen Bedarf umgebaut. In hauseigenen kleinen Käsereien, lernt der staunende Besucher wie auf traditionelle Art der Käse hergestellt oder wie die Butter früher im Faß gestampft wurde.